Bezirk Murtal

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Murtal
Sektor 01. ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE VERWALTUNG
Themenbereich Verwaltungsfusion, Organisationsentwicklung
Staat Österreich
Bundesland Steiermark
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Knittelfeld, Judenburg
Kontaktperson(en) Ulrike Buchacher
Projektwebsite http://www.bh-murtal.steiermark.at/
Projektstart (Jahr) 2012
Rechts- und Organisationsform Verwaltungsgemeinschaft
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 47° 10' 13", 14° 39' 16"

Beschreibung

Ab 1.1.2012 besteht die Steiermark nicht mehr aus 17 sondern nur mehr aus 16 Bezirken, denn die beiden Bezirke Knittelfeld und Judenburg wurden zu einem neuen Bezirk Murtal verschmolzen. Die neue Bezirkshauptstadt ist Judenburg, die bisherige Bezirkshauptmannschaft in Knittelfeld wird zur Servicestelle wo Pässe, Führerscheine oder Jagdkarten beantragt werden können. Das Bezirkspolizeikommando befindet sich weiterhin in Knittelfeld, ebenso der Bezirksschulrat und die Sozialabteilung. So gut wie alle komplexeren Verfahren wie Betriebsanlagenverfahren, Gewerbeberechtigungen oder umweltrelevante Verfahren werden hingegen in der Bezirkshauptmannschaft Judenburg bearbeitet.

Finanzierung

Durch die Verwaltungsfusion der Bezirke können bis zu zwei Millionen Euro eingespart werden.

Aktueller Stand

Der neue Bezirk Murtal ist derzeit mit 1.700 Quadratkilometern Fläche der zweitgrößte Bezirk in der Steiermark. Des Weiteren liegt der neue Bezirk mit einer Einwohnerzahl von 74.000 auf Platz fünf der steirischen Bezirke. Murtal besteht aus 38 Gemeinden - darunter die vier Städte Judenburg, Knittelfeld, Spielberg und Zeltweg. Das neue Autokennzeichen lautet „MT“.

Erzielte Effekte

Durch die Zusammenlegung der beiden Bezirke sollen eineinhalb bis zwei Millionen Euro eingespart werden (laut Landesamtsdirektor Helmut Hirt). Gekündigt wurde von den 70 Mitarbeitern im neuen Bezirk Murtal niemand - bei Pensionierungen soll aber teilweise nicht mehr nachbesetzt werden.

Weitere Informationen

http://steiermark.orf.at/news/stories/2515447/ http://steiermark.orf.at/news/stories/2515276/