Gemeindekassenverband Altenberge

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Version vom 6. August 2012, 11:07 Uhr von Gemeindekassenverband Altenberge (Diskussion | Beiträge) (Die Kooperation vermindert den Ressourceneinsatz gegenüber den sonst notwendigen Einzellösungen und verbessert durch die gemeinsame Aufgabenwahrnehmung zudem die Professionalität.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindekassenverband Altenberge
Sektor 01.1.2 Finanz- und Steuerwesen
Themenbereich Finanzmanagement, Informationstechnologien, Vollstreckung, Datenschutz
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Bezirk/Kreis Kreis Steinfurt
Projektpartner (Institutionen) 3 Gemeinden aus dem Kreis Steinfurt
Kontaktperson(en) Helmut Hagemann
Projektwebsite http://www.gkv-altenberge.de/
Projektstart (Jahr) 1978
Rechts- und Organisationsform Gemeindeverband
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten:

Der Gemeindekassenverband Altenberge wurde 1977 gegründet und nahm 1978 seine Aufgaben als interkommunale Einrichtung für die gemeindliche Kassenführung der Gemeinden Altenberge, Laer und Metelen auf. Ebenfalls werden seither die gemeindlichen Geldvollstreckungsaufgaben interkommunal bearbeitet. Ab 1987 kam als weitere gemeinsame administrative Aufgabe der gemeinsame IT-Rechenzentrumsbetrieb hinzu. Seit dem Jahr 2000 werden auch die Aufgaben des behördlichen Datenschutzbeauftragten gemeinsam vom Gemeindekassenverband Altenberge wahrgenommen.

Die Finanzierung des Aufwandes für die interkommunale Zusammenarbeit über den Zweckverband "Gemeindekassenverband Altenberge" wird über Umlagen der 3 Trägergemeinden finanziert, soweit nicht spezielle Erträge aus der gemeinsamen Aufgabenwahrnehmung zur Verfügung stehen.

Das Projekt befindet sich seit jahrzehnten in der Produktivphase. Eine regelmäßige Kosten- und Leistungsanalyse sichert die Effektivität des Dauerprojekts.

Durch die interkommunale Kooperation wurden und werden Kosten- und Leistungsvorteile generiert.

Weitere Informationen